Literarischer Täles-Spaziergang

| Rund um das Bauernhausmuseum

Am Tag des Schwäbischen Waldes lädt der Heimatverein Weissacher Tal ein zu einem Literarischen Täles-Spaziergang mit Irene Schielinsky.

Bäche, Brunnen, Brücken: Teile unseres vertrauten Umfelds, die man jeden Tag sieht – und deshalb kaum noch wahrnimmt in ihrer Besonderheit und Schönheit. Feld und Flur, die uns umgeben und selbstverständlich erscheinen - und uns doch jahrein, jahraus Nahrhaftes und Leckeres schenken. Turmhoch wenden wir unseren Blick und in die Tiefe des Wassers.

Ein literarischer Spaziergang soll uns an ausgewählte Orte unsrer Heimat führen, an denen wir mit kleinen Texten aufmerksam machen wollen auf das, was unser Täle so besonders macht. Gerade auch durch (alte) Gedichte erscheinen diese Dinge wieder in einem neuen Licht. Die Gedanken unserer Dichter über die Beziehung zwischen Natur und Mensch lassen uns grübeln, schmunzeln oder einfach nur feststellen: Ja, so isch´s.

Das Bauernhausmuseum ist von 14 - 17 Uhr geöffnet.

Zurück