Wandern entlang der alten Markungs-Grenzsteine

| Waldwanderplatz Schützenhaus Heutensbach

Kommen Sie mit und tauchen ein in die Welt der „steinalten“ Grenzsteine, in der passend ruhigen Stimmung des herbstlichen Waldes.  Es wird ein Teilstück der Markungsgrenze oberhalb von Heutensbach/Wattenweiler im Wald vorbei an den alten Grenzsteinen erwandert. Auch das sogenannte „Kellerle“ steht auf dem Programm, mit seinem besonderen Reiz. Zu Beginn erhalten Sie eine kurze Einführung über Grenzsteine, ihre Bedeutung von gestern und heute und bekommen das Vorgehen beim Erfassen der Grenzsteine für die Kleindenkmalarbeit sowie deren Bedeutung erläutert.

Wann:              Sonntag, 05.11.2017

Start:               Waldwanderparkplatz in der Nähe vom Schützenhaus Heutensbach

Uhrzeit:               13.00 Uhr.

Dauer:           ca. 3 Stunden

 

Festes Schuhwerk, Allwetterkleidung. Da es oft über Stock und Stein geht, sollten sie trittsicher sein und etwas Kondition mitbringen. Wer möchte, kann anschließend als Abschluss mit der Gruppe beim Gasthof Löwen in Heutensbach einkehren. Damit die Tiere nicht zu sehr gestört werden ist die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Um eine telefonische Anmeldung wird gebeten. Tel. 07191-30 04 54 (D. Seifert)

Zurück