Termine und Ver­anstalt­ungen

Bauernhausmuseum öffnet wieder - schrittweise

Wie lebten Oma und Opa früher?
Möchten Sie das einmal ganz persönlich erspüren?
 
Zum Wiedereinstieg gibt es ein besonderes Corona-Angebot
Sie können für Ihre Familie eine Stunde das Bauernhausmuseum Weissacher Tal in der Brüdener Straße 7 in Unterweissach buchen.
Erkunden Sie auf eigene Faust ungestört das fast 250-Jahre alte Bauernhaus. Lesen Sie in alten Kinderbüchern. Machen Sie Spiele wie früher. Erproben Sie im Schulzimmer die alte Sütterlinschrift. Machen Sie Selbstporträts mit alten Bilderrahmen. Gewinnen Sie Preise bei der rätselhaften Grübelestour. Oder testen Sie auf einer alten Dezimalwaage, wie gewichtig Ihre Familie ist.
Das erste Familienwochenende mit diesem besonderen Angebot ist am
20. und 21. Juni 2020 jeweils um 14, 15 und 16 Uhr.
Bitte telefonisch (07191-53982) oder per mail (info@heimatverein-weissacher-tal.de) anmelden.
Selbstverständlich können Sie sich auch mit einer befreundeten Familie zusammen tun. Das Angebot ist kostenlos und gilt nur für angemeldete Familien. Über Spenden freuen wir uns.
Der erste allgemeine Öffnungstag ist dann am 5. Juli 2020, nachmittags von 14 - 17 Uhr. Selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

 

Bauernhausmuseum geöffnet

Museumsführung um 15 Uhr

Bauernhausmuseum geöffnet

Bauernhausmuseum geöffnet

| Bauernhausmuseum Weissacher Tal

„Weine for Future“ - eine besondere Weinprobe

im historischen Oberling des Bauernhausmuseume mit edlen Weinen aus unkaputtbaren Rebsorten, darauf abgestimmten
Kanapees, Geschichten über den Wein und stimmungsvolle Live-Musik am Piano mit dem Weinexperten
Achim Keser aus Auenwald
Eintrittskarten gibt es nur nach Voranmeldung beim Heimatverein Weissacher Tal