Termine und Ver­anstalt­ungen

Sommerferienprogramm für Daheimgebliebene

Am Dienstag, den 27. August ist Waschtag im Bauernhausmuseum.

Anmeldung über die Rathäuser.

Museum geöffnet

Hinweis: Wiederaufführung des lokalhistorischen Stückes zum I. Weltkrieg  "Warum Frida eigentlich Frieda hieß" am 17. November 2019 im Bildungszentrum Weissacher Tal (17 Uhr)

| Schloß Ebersberg

Schloßführung Ebersberg

Neues über Altes in der Heimat erfahren – eine „Gässlestour“ durch Schloß Ebersberg mit Werner Pabst

Treffpunkt: Eingang Schloß Ebersberg 16 Uhr

Terminhinweise:

-Sonntag 8.9. 2019. Historische Weinprobe im Oberling des Museums 18 Uhr

Der Heimatverein Weissacher Tal lädt unter dem für schwäbische Zungen doppelsinnigen Motto „Alte Weine schmecken“ ein zu einer „sinnlichen Weinprobe“ im Bauernhausmuseum Weissacher Tal in der Brüdener Straße 7 in Unterweissach.

-Wiederaufführung des lokalhistorischen Stückes zum I. Weltkrieg  "Warum Frida eigentlich Frieda hieß" am 17. November 2019 im Bildungszentrum Weissacher Tal (17 Uhr)

| Bauernhausmuseum Weissacher Tal

Historische Weinprobe mit Achim Keser

Der Heimatverein Weissacher Tal lädt unter dem für schwäbische Zungen doppelsinnigen Motto „Alte Weine schmecken“ ein zu einer „sinnlichen Weinprobe“ im Bauernhausmuseum Weissacher Tal in der Brüdener Straße 7 in Unterweissach.

Wir wollen mit unserer „Historischen Weinprobe“ alle Sinne ansprechen und bieten deshalb sieben historische Weine aus Rebsorten, wie sie mal im Weissacher Tal gewachsen sind, dazu sieben edle auf die Weine abgestimmte  Kanapees, Geschichte(n) zum Wein und stimmungsvolle Live- Musik am Piano mit dem Weinexperten Achim Keser.

 

Hinweis: Wiederaufführung des lokalhistorischen Stückes zum I. Weltkrieg  "Warum Frida eigentlich Frieda hieß" am 17. November 2019 im Bildungszentrum Weissacher Tal (17 Uhr)

Literarischer Tälesspaziergang mit Irene Schiekinsky und Eberhard Daerr

Ein Spaziergang an ausgewählte Orte unserer Heimat, an denen mit kleinen Texten die „Nacht“ besungen wird

Treffpunkt: 19 Uhr vor dem Bauernhausmuseum Weissacher Tal. Anmeldung erwünscht.

Hinweis: Wiederaufführung des lokalhistorischen Stückes zum I. Weltkrieg  "Warum Frida eigentlich Frieda hieß" am 17. November 2019 im Bildungszentrum Weissacher Tal (17 Uhr)