"DiktaTour" in die braune Vergangenheit von Unterweissach

| Rund ums Bauern- und Heimatmuseum

Dr. Carolin Hestler, Dozentin an der PH Ludwigsburg erzählt auf dieser einstündigen „DiktaTour“ rund ums Bauernhausmuseum Dorfgeschichten aus der Zeit des III. Reiches.

Passend zum Motto des Volkstrauertages wird dabei deutlich, dass Hass und Gewalt oft schleichend daherkommen und dass vor Ort Zivilcourage kein Fremdwort war.

Die Tour ergänzt und vertieft den neuen Actionbound des Heimatvereins. Diese „Digitale Schnitzeljagd zum Nachdenken“ ist entstanden in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und ist jederzeit mit der neuen App abrufbar.

Die DiktaTour und der dazu gehörige Actionbound sind besonders geeignet für Schulklassen aller weiterführender Schulen -auch außerhalb des Weissacher Tales.

Bei einem kleinen Imbiß mit dem hauseigenen Täleswein besteht die Möglichkeit, sich mit der PH-Dozentin über die Dorfgeschichten und deren Botschaften auszutauschen.

Treffpunkt: 16 Uhr am Bauernhaus- und Heimatmuseum in der Brüdener Strasse 7 in Unterweissach. Um eine Anmeldung unter info@heimatverein-weissacher-tal.de oder Tel 07191-53982 wird gebeten.

Es gilt die 3 G-Regel.

Zurück